Vertreterversammlung 2022 mit einigen Neuigkeiten

Vertreterversammlung 2022 mit einigen Neuigkeiten

Zur unserer diesjährigen Vertreterversammlung begrüßte der Vorsitzende des Aufsichtsrats, Dietmar Heß am 30. Juni 2022 die Vertreter der Genossenschaft im Landgasthof Schmidt-Degenhardt in Finnentrop-Serkenrode.

 

Die SBG blickt erneut auf ein erfolgreiches Jahr zurück.

Der Vorstand präsentierte aufgrund des positiven wohnungswirtschaftlichen Umfeldes eine ausgezeichnete Bilanz, so dass auf die 5.211 Genossenschaftsanteile aus dem Jahresüberschuss wie in den Vorjahren erneut eine 5-prozentige Dividende ausgeschüttet werden kann. Somit kommen rd. 100.000 Euro zur Auszahlung.

 

Vorstandsmitglied Peter Simon berichtet über den Jahresabschluss 2021 und stellte die maßgeblichen Zahlen aus der Gewinn- und Verlustrechnung, der Bilanz sowie der Gewinnverwendung mit Bezug auf den vorliegenden Geschäftsbericht besonders vor.  Er ging in seinem Vortrag auf die Herausforderungen der SBG unter anderem durch Klimawandel, Pandemie und Krieg verursacht ein und warb in diesen schwierigen Zeiten für das Thema „Gesellschaft braucht Genossenschaft.“ Mit Stolz präsentierte er das neue Logo der SBG.

 

Vorstandsmitglied Bernhard Halbe richtete den Blick auf das laufende Geschäftsjahr. Die Planzahlen werden erreicht. So gut wie alle der 1.800 Wohnungen sind vermietet. Die Ausgabenseite wird von den Investitionen in den Wohnungsbestand und das Neubauprojekt Weitblick in Schmallenberg geprägt. Die Kostensteigerungen bei den Baumaterialien müssen verkraftet werden.

Der Aufsichtsratsvorsitzende Dietmar Heß erläuterte die Notwendigkeit der Anpassung der Satzung aufgrund der Digitalisierung (z.B. online Wahlen bzw. Versammlungen) und die Vertreterversammlung beschloss die neue Satzung und Wahlordnung einstimmig.

 

Die ausscheidenden Mitglieder des Aufsichtsrates Jürgen Bartholme, Dr. Grzibiela und Dietmar Heß wurden einstimmig für weitere drei Jahre in das Gremium gewählt. Für den ausgeschiedenen Uli Hess wurde Claudia Spieß-Irmler einstimmig für drei Jahre gewählt.

 

In einem Gastvortrag referierte Stefan Hoffmann von der Verbraucherzentrale NRW e.V., Beratungsstelle Lennestadt zum Thema Energie richtig heizen.

Claudia Spies-Irmler, Dietmar Heß